Wandern in Franken

 

Wandern in Franken

 Romantische Wanderwege im Urlaubsland für Naturfreunde

Wandern in FrankenDas Urlaubsland Franken bietet 15 Urlaubsregionen mit den Wandergebieten Fichtelgebirge, Frankenalb, Frankenwald, Fränkische Schweiz, Fränkisches Seenland, Fränkisches Weinland, Haßberge, Liebliches Taubertal, Naturpark Altmühltal, Oberes Maintal-Coburger Land, Rhön, Romantisches Franken, Spessart-Mainland, Städteregion Nürnberg und dem Steigerwald. Wandern in Franken ist ein wahrer Genuss. Entdecken Sie auf rund 40 000 Kilometer hervorragend markierte Wanderwegen die vielfältige Naturlandschaft der einzelnen Wandergebieten. Erkunden Sie beim Wandern in Franken die überwältigende Mittelgebirgslandschaft mit dichten Wäldern, weiten Wiesen, Felsen und idyllischen Flusstälern. Es erwarten Sie beim Wandern in Franken viele herrliche Panoramablicke in eine ursprüngliche Naturlandschaft. Hier können Sie auf steigungsfreien Wegen durch Fluss¬auen spazieren oder auf Gipfel kraxeln.
Das landschaftlich sehr schöne und vom Massentourismus verschont gebliebene Högenbachtal befindet sich in der Drei-Täler-Gemeinde Weigendorf zwischen Frankenalb und dem Oberpfälzer Jura, am Rande des Naturparks Veldensteiner Forst. Erleben Sie beim Wandern in Franken auf gut markierten Wanderwegen die abwechslungsreiche Juralandschaft und bestaunen Sie die teils unberührte Natur mit seltenen Pflanzen wie Frauenschuh oder Akelei. Wandern in Franken - ein Genuss für alle Naturfreunde.

Wandern in FrankenDas Landhotel Sternwirt befindet sich mitten im romantischen Högenbachtal in Franken. Sehr zu empfehlen ist beispielsweise eine große Rundwanderung durch die Dreitälergemeinde. Der Wanderweg führt durch die ständig wechselnde Tallandschaft des Högenbachtals. Zunächst auf dem Erzweg, später auf der Högener Schlaufe führt der Weg vorbei am Hammerschlosss und am Schloss Högen. Nach einem kurzen Aufstieg über den blumenübersäten Fallmühlberg geht es weiter bis nach Weigendorf. Am Rathaus angekommen geht es wieder auf dem Erzweg weiter in nördlicher Richtung nach Oed und nach einem gehörigen Aufstieg auf den Lehenberg. Erklimmen Sie die westliche Talseite des Lehentals. Der abwechslungsreiche Weg führt bis nach Deinsdorf. Am Gasthof Fritzenwirt geht es vorbei am Pingenfeld und wieder hinunter nach Oed und weiter bis zum Bahnhof Hartmannshof.